Leinwandfoto – 2 Varianten

Dieses Geschenk mag ich persönlich sehr gerne. Man kann es auf die schnelle oder auf die etwas kompliziertere  (aber noch schönere) Art machen.

1. Als erstes suchst du dir ein Foto eines Familienmitglieds, Haustieres o. ä. aus und machst eine sw-Kopie.

Jetzt kommt es darauf an für welche Möglichkeit du dich entscheidest.

die schnellere Art:

2. Du nimmst dir eine Leinwand und malst sie in einer Farbe, die du magst, an. Dazu eignen sich z.B. Acrylfarben. Dann heißt es erstmal warten…

3. Wenn die Farbe getrocknet ist, klebt du das Foto auf.

4. Zum Aufpeppen kannst du ein Blatt Papier in Form einer Sprech- bzw. Gedankenblase ausschneiden und einen Spruch darauf schreiben. Wenn das soweit fertig ist, musst du nur noch den Spruch aufkleben und fertig ist das Geschenk. Voila

die andere Art:

Zu 1) das Bild darf keine Grautöne mehr haben.

2. Du machst aus dem Bild eine Schablone und paust es auf die Leinwand. Schatten innerhalb der Kontur kannst du ausschneiden und  auch aufpausen.

3. Nun überlegst du dir, ob du eine Sprechblase aufmalen möchtest. Wenn ja, dann überlege dir ei-nen Spruch und zeichne diesen in die mit Bleistift vorgemalte Blase. Wenn nicht, springe zu Schritt 4.

4. Fast geschafft: Die Leinwand um die Zeichnung herum anmalen(am besten mit Acrylfarbe) und schon geht’s zu schritt 5.

5. Als letztes ziehst du alle Konturen mit einem Permanentmarker nach. Das Ergebnis: echt schön.

Leider hab ich meins schon verschenkt, ich stelle aber bald ein Bild rein.

Advertisements

Comment, please

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s