Schallplattenschale

Ich finde diese Schalen sind echte Homemade-Designerstücke. Ich  mag sie total gerne, weil sie so gut aussehen und so einfach und so schnell zu machen sind UND weil man sie super verschenken kann.

das brauchst du:Schalen

  1. alte Schallplatten oder Singles
  2. Backofen mit Blech
  3. Schüsseln (flache sind besser)
  4. Bonbons (am besten welche, mit bunter Verpackung)

so geht’s

Als erstes stellst du eine Schüssel in den vorgeheizten Backofen (120°Ober- und Unterhitze). Dann legst du eine Schallplatte mittig auf die Schüssel, dabei musst du darauf achten, dass das Bild, was später nach oben zeigen soll,  unten liegt. Du nimmst sie heraus, wenn sich die Ränder nach unten verbiegen. Danach drückst du die Schallplatte in eine weitere Schüssel(evtl. wiederrum mit einer Schüssel). Dabei musst du dich beeilen, da die Platten sehr schnell wieder abkühlen. Nachdem du geschaut hast, ob der Boden halbwegs gerade ist, kannst du die Schale mit Bonbons und/oder Mandarinen o.ä. befüllen. Falls dir irgendetwas nicht gefällt kannst du die Schallplatte auch ein zweites Mal in den Ofen stellen.

Schon fertig!! – stylisch, einfach und gut für die Weihnachtsgeschenkmassenproduktion 😉

winterliche Grüße

Ps: Sorry, dass dieser Kalender hier so schlecht vorrangeht aber ich werde ihn auf jeden Fall zu Ende führen, weil die Geschenkideen auch super noch für Geburtstage oder die nächsten Jahre Weihnachten vewendet werden können.

Advertisements

Comment, please

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s