Gestürzte Apfeltarte

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich lieeebe Apfelstrudel und da der ganz schön aufwendig zu machen ist, ist das die super einfache Alternative. Sie ist schnell mit wenigen Zutaten gemacht und schmeckt dazu total lecker

 

Apfeltarte

du brauchst:

  1. 200g Blätterteig
  2. 1EL Zucker
  3. 2 geschälte Äpfel
  4. vielleicht etwas Zimt/Vanillesaucenpulver/Eis

 

so geht’s:

  1. Den Backofen auf 180Grad vorheizen und eine runde, flache Auflaufform hineinstellen
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen und den Zucker darin leicht karamellisieren lassen
  3. Die Apfelspalten darin wenden (wenn nötig evtl. etwas mehr Zucker hinzugeben)
  4. Die Auflaufform mit dem Pfanneninhalt füllen, den Blätterteig darauf legen und etwas andrücken
  5. Nach dem der Teig leicht gebräunt ist (bei uns waren es etwa 30min) die Form aus dem Ofen nehmen
  6. Die Apfeltarte auf einen Teller stürzen und z.B. mit Eis oder Vanillesauce genießen

 

Lasst es euch schmecken 😉

Advertisements

Comment, please

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s